Glühweintour aus Tradition

Etwas verrückt aber trotzdem beliebt: seit vielen Jahren fahren die Wassersportfreunde Budenheim am 28.12. mit einigen Booten zu ihren hessischen Freunden vom Nautik-Club Oestrich-Winkel. Dort werden sie in jedem Jahr von dem Vorsitzenden Josef Schönleber und seinen Vereinskameraden empfangen. Josef Schönleber begrüßt die Wassersportfreunde mit einem wirklich guten Glühwein vom Weingut Allendorf.

So war es auch in 2017. Mit 6 Booten und knapp 50 Mitstreitern ging es wieder am Vormittag Richtung Winkel. Das Wetter meinte es in diesem Jahr sehr gut mit den Wassersportfreunden. Die Temperaturen lagen im Plusbereich und es war trocken. In der Vergangenheit hatten wir schon Fahrten bei deutlichen Minusgraden durchgeführt. Aber da war die Beteiligung genauso zahlreich. Nach knapp einer Stunde war dank strammer Strömung Winkel erreicht und der Glühwein dampfte in den Bechern. Als Dank für die freundliche Aufnahme überreichten die Wassersportfreunde eine neue Flagge des DMYV an die Gastgeber.

Nach reichlich Glühwein ging es dann zum Essen zum Haus am Strom. Dort hatten Christoph und sein Team bereits das Mittagsessen vorbereitet. Trotz reduzierter Karte gab es eine interessante Speisenauswahl vom Salatteller über Schnitzel, Fisch bis zum Hirschgulasch. Und Dank gezielter Vorbestellung waren alle Gäste in wirklich kurzer Zeit bestens versorgt.

In einer kurzen Ansprache bedankte sich der erste Vorsitzende der Wassersportfreunde Werner Brandmüller für die rege Beteiligung und ging noch einmal kurz auf die Highlights des ablaufenden Jahres ein:

  • Fahrt zur Boot mit vom Verein gecharterten Reisebus
  • Umweltsammelaktion
  • Osterfeuer
  • Antuckern
  • Umweltexkursion zusammen mit dem NABU
  • Fahrt Rhein in Flammen mit gechartertem Partyboot
  • Sommerfest mit Hissung der blauen Flagge
  • Teilnahme mit eigenem Stand beim Budenheimer Straßenfest
  • Nachenfahrt im Altrhein
  • Abtuckern
  • Oktoberfest
  • Interne Weihnachtsfeier
  • Weihnachtsfeier für die Mitarbeiter des Wasser- und Schifffahrtsamts

Insgesamt ein starkes Programm, für dessen Unterstützung sich der Vorsitzwende bei allen aktiven Vereinsmitgliedern bedankte.
Dann ging es zurück zum Hafen, die Glühweinkannen wurden noch einmal gefüllt und es ging wieder nach Budenheim, allerdings gegen die doch starke Strömung.

Sowohl bei unseren Freunden von Nautik-Club Oestrich-Winkel als auch bei Christoph vom Restaurant Haus am Strom haben wir uns bereits für 2018 angemeldet.

2018-08-15T15:20:34+00:00